Schlagwort-Archiv: Landtag

Ich habe mich gefreut, beim heutigen Närrischen Landtag auch Gäste aus Lippe begrüßen zu können. Der Präsident vom MGV „Frohsinn“ Kachtenhausen Fred Hamann folgte gern meiner Einladung und verbrachte gemeinsam mit Prinz Jens Begemann sowie Prinzessin Caroline König fröhliche Stunden im Düsseldorfer Landtag.

Karneval-Manuela-2

Manuela Grochowiak-Schmieding (zweite v.r.) mit Prinz Jens Begemann, Prinzessin Caroline König und Präsident Fred Hamann vom MGV “Frohsinn” Kachtenhausen im Landtag

Eingeleitet wurde der Nachmittag vom Empfang aller Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen durch die Präsidentin des Landtags NRW Carina Gödecke MdL.

Empfang Kachenser Karnevalisten durch die Landtagspräsidentin Carina Gödecke MdL (links)

Empfang der Kachenser Karnevalisten durch die Landtagspräsidentin Carina Gödecke MdL (links)

In der daran anschließenden Abendveranstaltung wurde ein buntes Programm gezeigt. Verschiedene Karnevalsvereine zeigten in Gesangs- und Tanzdarbietungen ihr Können und sorgten für ein begeistertes Publikum. Mit dabei waren unter anderem die Harsewinkler Karnevalsband “Die Landeier”, die Frechener Tanzgruppe “Rhein-Erft-Perlen”, die Gesangsgruppe “Schlappe Lappen” aus Bochum sowie viele weitere Akteure.

Das Einläuten der närrischen Session im Landtag NRW hat eine lange Tradition. Wie jedes Jahr nahmen wieder  111 „Tollitäten“  aus allen Regionen Nordrhein-Westfalens an diesem karnevalistischen Ereignis teil – eingeladen von den Abgeordneten ihres Wahlkreises.

Heute konnte ich wieder eine Besuchergruppe im Landtag begrüßen. Es handelte sich um einen Frauen-Deutsch-Kurs der Caritas aus Bünde.

Die Frauen haben bereits Britta Haßelmann im Bundestag besucht und haben sich dann entschieden auch einmal nach Düsseldorf zu reisen, um den Landtag kennenzulernen.

Der international besetzte Frauen-Deutsch-Kurs aus Bünde zu Besuch im Landtag

Der international besetzte Frauen-Deutsch-Kurs aus Bünde zu Besuch im Landtag

Besonders interessiert haben sich die Frauen für die parlamentarischen Strukturen und Verfahren – insbesondere für die Aufgabenteilung zwischen Bund, Länder und Kommunen, und wie dies alles in Deutschland und in NRW organisiert ist.

Im Gespräch mit den Frauen.

Im Gespräch mit den Frauen.

Wir hatten ein lebhaftes Gespräch – und die Zeit war wie so häufig viel zu kurz!